Reise-Reportagen

Luxus und Wüste

The Russell House Foto: Palm Springs Bureau of Tourism

Im kalifornischen Palm Springs bauten die Hollywood-Stars ihre Zweitvillen. Heute pflegt die Stadt ein einzigartiges Architekturerbe….[weiter]

 

 

Nizza will grün werden

Nizza von oben Teaser 2Der Belle-Epoche-Hotspot will wieder an frühere Zeiten anknüpfen und seine Attraktivität steigern, unter anderem durch eine grüne Verkehrspolitik…[weiter]

 

 

Zu Besuch beim internationalen Koch-Festival Les Etoiles de Mougins in Südfrankreich

Berard Teaser 2In dem malerisch gelegenen Dörfchen Mougins nördlich von Cannes treffen sich alljährlich Spitzenköche aus aller Welt, um sich von einem interessierten und begeisterten Publikum in die Töpfe schauen zu lassen…[weiter]

 


Bern und Umgebung: Kunst, Design und Whisky

Bern-Ansicht für TeaserBern ist eine der beschaulichsten Hauptstädte der Welt – vielleicht sogar die beschaulichste. In der im Zentrum der Altstadt gelegenen Gerechtigkeitsgasse mit ihren seit etwa 300 Jahren unveränderten Fassaden und den vielen schönen alten Brunnen fühlt man sich unmittelbar in eine andere Zeit versetz. [weiter]

 

Kulinarik und Natur im westirischen Küstenort Dingle

Dingle Küste für RubrikVielleicht liegt es ja an der frischen Seeluft, dass die Menschen in Dingle eine besondere Neigung zu frischen und gesunden Lebensmitteln haben – jedenfalls viele von ihnen. Auf dem täglichen kleinen Markt des 2500 Einwohner zählenden Küstenorts am äußersten süd-westlichen Zipfel von Irlands Küste jedenfalls kann man täglich frisches Biogemüse kaufen, hervorragenden Käse von Kuh, Schaf oder Ziege und Bio-Wurst. [weiter]

Mit Lucas Cranach nach Weimar, Gotha und Eisenach

Luther Rubrik 2Die Augen sind zielstrebig geradeaus gerichtet, das Kinn leicht angehoben. In den Gesichtszügen spiegeln sich Gedankenklarheit und Entschlossenheit. 1520 hat Lucas Cranach d.Ä. dieses erste Porträt des Augustinermönchs Martin Luther angefertigt, ein Kupferstich. Zahlreiche weitere sollten bis zu Luthers Tod 1546 folgen. [weiter]

 

Mediterrane Atmosphäre im Norden Italiens – der Gardasee ist immer eine Reise wert

blick auf see für rubrikWer nach Riva kommt, lernt etwas über den Wind. Kein Wunder, dass die Stadt am Nordende des Gardasees gerade bei Seglern und Surfern hoch geschätzt ist. Wind gibt es praktisch immer hier. Morgens weht er aus dem Norden von den Bergen her, „Pelèr“ genannt, mittags ist kurz Flaute, bevor er exakt aus der Gegenrichtung weht, „Ora“ genannt. [weiter]


Die Kulturhauptstadt Europas 2015 Mons hat viel zu bieten – nicht nur in diesem Jahr

Mons verkleinertMons ist eine schlafende Schönheit, sagt der Leiter des Kulturhauptstadtjahres Mons 2015 Yves Vasseur. Was impliziert, dass er es als seine Pflicht ansieht, die Schlafende in diesem Jahr durch möglichst viele Musenküsse wach zu küssen. [weiter]

 


Klein-Italien am Fuß der Anden: Auf Weintour durch Argentinien

weinberg verkleinertRund 900 der 1200 argentinischen Weingüter befinden sich am Rand der Anden, in der Region um die Stadt Mendoza, einem wüstenartigen, sehr regenarmen Gebiet. Die Trauben kamen mit den europäischen Mönchen nach Argentinien – doch Bewässerungstechniken kannte man schon vorher. Um 1550 soll in Mendoza der erste Weingarten angelegt worden sein. [weiter]


Berghütten mit Noblesse – neue Hotels in Crans-Montana

chezeron bearbeitetDer Weg nach Crans-Montana ist steil. 12 Minuten braucht die Standseilbahn Funiculaire von Sierre für die etwa 900 Höhenmeter auf das auf 1400 Meter gelegene Hochplateau. Dort haben sich die beiden Orte Crans und Montana zu einem Ort zusammengeschlossen. [weiter]

 


Mit Farbe und Phantasie: Die Auferstehung der chilenischen Hafenstadt Valparaiso

paraiso bearbeitetWas wäre, wenn Friedensreich Hundertwasser nicht nur Häuser, sondern eine ganze Stadt gebaut hätte? Für den Chilenen Gonzales, der Tag für Tag Gäste durch das Haus Pablo Nerudas führt, des berühmten chilenischen Schriftstellers, der 1971 den Literaturnobelpreis erhalten hat, ist es keine Frage – sie sähe aus wie Valparaiso. [weiter]

 

Kunst und Meer – Den Haag verbindet städtisches Flair mit Strandnähe

exterior of the famous five star Steigenberger Kurhaus Hotel atDieser Blick hypnotisiert. Er lässt den Betrachter nicht aus den Augen, egal wohin dieser sich im Raum bewegt. Und ebenso wenig vermag der Betrachter den Blick abzuwenden. [weiter]

 

 

Das Gespenst von Ballygally – eine Gartenreise durch Irlands Norden

irland xDer Wetterbericht für heute ist nicht wirklich schlecht. Es soll auch trockene Abschnitte zwischen dem Regen geben. Es besteht also Hoffnung, den Gartenspaziergang in Beaulieu House ohne Regenschirm machen zu können. [weiter]

 


Kokosnussregen und ein vegetarisches Krokodil – Kurioses im Süden Indiens

indien xxAmar schiebt mit einer hölzernen Schaufel den Berg von Betelnüssen zum Trocknen auseinander. Rund 2000 Betelnuss-Bäume wachsen auf der Plantage Thonikadavu. [weiter]

 

 

Alphornwettbewerb

alphorn xxBeim größten Alphornwettbewerb der Schweiz treffen sich jedes Jahr in Nendaz auf 1400 Metern Höhe Solisten und Ensembles, um sich miteinander zu messen – und das Cor des Alpes zu feiern. [weiter]

 

 

Das Varignana Resort

Bologna xDas Varignana Resort in der Nähe von Bologna bietet nicht nur abwechslungsreiche Erholung – seit diesem Jahr gibt es dort auch ein Musikfestival. [weiter]

 

 

Die Gärten von Menton

menton xDas kleine Städtchen Menton an der französischen Riviera liegt zwischen Monaco und der Grenze zu Italien. Im Hinterland ist Menton von einer bizarren Bergkette umgeben, deren Gipfel, wie der 1240 Meter hohe Mont Ours, majestätisch in den Himmel ragen. Menton profitiert vom milden Klima der Côte d’Azur, das in der Stadt ein regelrecht subtropisches Mikroklima erzeugt. [weiter]


Dublin und Musik sind Synonyme

dublin xZentrum der Dubliner Musikszene ist die Temple-Bar-Street in der Dubliner Innenstadt. Sie trägt ihren Namen zu Recht. Hier gibt es zahlreiche Tempel des Biers und der Musik. Und beides ist hier untrennbar miteinander verbunden. Bier, Weib und Gesang oder auch nur Bier und Gesang. [weiter]