Kulinarik

Ausgewählte Empfehlungen der Redakteure des Online-Reisejournals

Tel Aviv

1. Mul-yam

Das vielleicht beste Fischrestaurant der Stadt. Am neuen Hafen im Norden der Stadt gelegen. Durch die verglasten Wände geht der Blick auf die Promenade und das Meer. Aufmerksame Bedienung und ein ausgezeichnetes Mittagsmenu. Exzellente israelische Weinauswahl. Fische und andere Meerestiere, die nicht aus dem nahen Mittelmeer kommen, werden drei Mal pro Woche fangfrisch aus den USA eingeflogen. Nicht ganz preiswert dafür aber die perfekte Adresse für ein unvergessliches Essen. Port of Tel Aviv, Hangar 23, Tel. 03-5469920, Gerichte ab 16 Euro.
www.mulyam.com

2. The Old man and the sea
Traditionelles arabisches Restaurant im Hafen von Yaffa. Toll: 22 kleine Vorspeisen werden jedem Gast als Entree serviert! Danach gibt es eine reiche Auswahl an Fisch- und Fleischgerichten. Einfache Weinkarte, viel Stimmung, viel Volk und relativ niedrige Preise. Deshalb kann es hier auch etwas laut werden. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Jaffa Port, 83, Kedem Street, Hangar 1, Tel. 03-5448820, Gerichte ab 9 Euro. www.theordmanandthesea.rest.co.il

3. Keton
Hier waren Isaak Stern und Sergej Rachmaninow Stammgäste. Das unscheinbare kleine Lokal, das seit Jahren nicht restauriert wurde, ist eine der ganz wenigen Adressen in Tel Aviv, wo noch die Klassiker der östeuropäischen jüdischen Küche zubereitet werden. Deftige Gerichte, wie der berühmte gefillte Fisch“, die hervorragend schmecken. Das einfache Lokal ist immer wieder auch gastronomischer Zufluchtsort jener Einwanderer, die ein wenig Heimweh nach Osteuropa haben. Gerichte ab 8 Euro, 145 Dizengoff Street, Tel. 03-5233679

Neapel

Brandi

Hier soll die berühmte Pizza Margherita erfunden worden sein. Das war 1889, als Italiens Königin Margherita der Stadt einen Besuch abstattete. Wie auch immer: Diese und alle anderen Pizzen dieses Lokals sind so lecker, dass nicht nur Neapolitaner hier Schlange stehen, um einen Sitzplatz zu ergattern, sondern auch Promis wie Bill Clinton.
www.brandi.it
Salita Sant’Anna di Palazzo 1, Tel. 0039-81-416928
Gerichte ab 8 Euro

Cantina della Sapienza
So kocht la Mamma in Neapel und im übrigen Süditalien! Jeden Tag wechselt die Speisekarte. Gekocht wird, was der Markt frisch hergibt. Neapolitanische Gastroklassiker wie „Pasta alla siciliana“, Nudeln mit Artischocken, Tomaten und Mozzarellakäse. Reiche Auswahl an köstlichen Vorspeisen und Desserts. Es geht laut und lebendig her.
Via della Sapienza 40, Tel. 0039-081-459078
Gerichte ab 7 Euro

Don Salvatore
Neapels Feinschmeckertempel. Hier speisen VIPS wie Sofia Loren und Mario Monti. Nicht billig aber preisgekrönt. Der Weinkeller ist berühmt dafür, alle wirklich wichtigen italienischen Jahrgänge und Etiketten zu offerieren. Ausgezeichnete Fischgerichte. Unbedingt reservieren.
www.donsalvatore.it
Via Mergellina 5, Mergellina, Tel. 0039-081-681817
Gerichte ab 18 Euro

Mailand

Alla Cusina della Langhe
Eine der letzten traditionellen Trattorien Mailands! Kein Schickimicki, keine trendigen Haute-Cuisine-Gerichte, dafür aber echt gemütlich, wie bei Mamma daheim. Serviert werden typische nordwestitalienische Spezialitäten. Zum Lunch gibt es eine reichhaltige Salatauswahl.
Corso Duomo 6, Tel. 02-29006859, So geschl.
Gerichte ab 15 Euro

Sadler

Claudio Sadler ist eine der besten Adressen für Feinschmecker in Mailand. Unbedingt zu empfehlen und vorzubuchen. Hier ist alles perfekt: von der Bedienung über die ausgezeichneten Fisch- und Fleischgerichte bis zum beeindruckend reichhaltigen Weinkeller. Eleganz ja, aber keine Steifheit. Es geht relativ ungezwungen zu, wenn gegrillte Hummerfilets mit zarten Kartoffeln serviert werden oder wenn der traumhafte Risotto mit Zucchiniblüten auf den Tisch kommt.
Via Ettore Troilo 14, Tel. 02-58104451, Fax: 02-58112343
sadler@sadler.it
www.sadler.it https://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Fwww.sadler.it
Gerichte ab 33 Euro

Trussardi alla Scala

Neues, elegantes Designrestaurant direkt bei der Scala. Chef Andrea Berton, der in Paris bei Alain Ducasse in die Schule ging, zaubert kreative Gerichte, die von der italienischen Küche inspiriert sind. Ausgezeichnet: die Jakobsmuschelherzen mit Brokkolicreme und Oliven oder das Rehbockfilet mit Kürbiscreme. Gut bestückter Weinkeller. Schicke Adresse für ein Essen vor oder nach einer Aufführung in der Scala.
Piazza della Scala 5, Tel. 02-80688201, Fax: 02-80688287
ristorante@trussardiallascala.com
www.trussardiallascala.comhttps://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Fwww.trussardiallascala.com
Gerichte ab 33 Euro

Paris

Alain Ducasse au Plaza Athénée
Sicherlich teuer, sehr teuer, aber eine der besten Adressen von Paris. Ideal für einen wirklich unvergesslichen Abend. Kein großer Saal. Weniger als 20 Tische. Die Gäste werden so freundlich bedient, dass man den Eindruck bekommt, eingeladen zu sein. Umwerfende Auswahl an Weinen. Unbedingt zu empfehlen, wenn der Geldbeuten stimmt, das Probiermenu von Ducasse. Ein gastronomisches Feuerwerk!
25 Avenue Montaigne, Tel. 53676500, Fax: 53676512
adpa@alain-ducasse-com
Sa und So abends, Mo, Di und Mi auch mittags
Gerichte ab 125 Euro

Aux Lyonnais

Nicht um für Ducasse die Werbetrommel zu rühren: dieses gemütliche und traditionelle Bistrot aus dem späten 19. Jhdt. gehört zwar zum Kochimperium des Meisters, bietet aber die wahrscheinlich beste typisch lyonaiser Küche von ganz Paris. Deftige und herzhafte Gerichte in einem Ambiente wie aus einem Historienfilm.
32 Rue St-Marc, Tel. 42966504, Fax: 42974295
auslyonanais@online.fr
So geschl.
Gerichte ab 20 Euro

Café de la Paix

Was gibt es Schöneres als nach einer Opernaufführung im prunkvollen Palais Garnier die Stufen des Theaters hinunterzuschreiten und direkt gegenüber in diesem eleganten Restaurants aus der Belle Eqoque ein Nachtmahl einzunehmen? Mit frischen Austern und perlendem Champagner. Die verführerischste Adresse direkt beim Opernhaus. Nicht ganz billig, dafür aber sehr reizvoll.
12 Boulevard Capucines, Tel. 40073636, Fax: 40073613
Immer geöffnet
Gerichte ab 18 Euro

Venedig

Antico Martini
Als Kaffeehaus im 18. Jhdt. direkt beim La Fenice entstanden ist dieses Spitzenrestaurant heute die ideale Adresse, um einen Opernabend in elegantem Ambiente und mit kreativer venezianischer und italienischer Küche ausklingen zu lassen.
Campo San Fantin, San Marco 1983, Tel. 041-5237027, Fax: 041-5289857
www.anticomartini.com
A la carte ab 80 Euro

Locanda Cipriani
Romantisch auf der kleinen Insel Torcello gelegenes elegantes Restaurant, wo es sich schon Hemingway schmecken ließ. Besonders schön: bei gutem Wetter im Garten essen. Klassische venezianische Fisch- und Meerestierküche. Nicht preiswert aber sehr suggestiv.
Piazza Santa Fosca 29, Torcello, Tel. 041-730150, Fax. 041-735433
www.locandacipriani.com
A la carte ab 75 Euro

Trattoria Al Diporto
Immer noch ein Insidertip: im stillen Sant‘-Elena-Viertel gelegen gibt es in dieser volkstümlichen Trattoria das vielleicht beste frittierte Gemüse ganz Venedigs; in bestem Olivenöl zubereitet. Venezianer kommen aus allen Stadtteilen hierher, um diese Leckerei zu kosten.
Calle Cengio 25-27, S. Elena, Tel. 041-5285978, Mobil: 347-0348843
keine e-mail, keine Website
Gerichte: 7-16 Euro

Valencia

Casa Carmina
Original valencianische Reisküche wird in diesem gutbürgerlichen
Restaurant in El Saler geboten. Fisch und Meeresfrüchte werden fangfrisch
zubereitet.
Aufmerksamer Service, erstaunlich gute Wein- und Cava-Auswahl.
c/ Embarcadero, 4, El Saler, Tel. 961830254
abends geschl., Mo geschl.
Gerichte 13-21 Euro

Ca’Sento
Eines der besten kreativen Restaurants in Valencia. Den Gerichten von Raúl
Aleixandre merkt man an, dass der Chef beim Küchenalchimisten Ferran
Adria in die Schule ging. Fantastisch schmeckte der Braten „arroz cremoso“
mit Kräutern in Pulverform. Dass Aleixandre auch das klassische Handwerk
beherrscht, zeigt seine Foie gras mit Cognac-Gelee.
c/ Méndez Núñez, 17, Tel. 963301775 So und Mo geschl.
Hauptgerichte 30-36 Euro

Riff
In diesem cool-gestylten eleganten Restaurant gibt der gebürtige
Schwarzwälder Bernd Knöller den Ton an. Für Feinschmecker ist ein Essen
in diesem Lokal unbedingt zu empfehlen, denn Knöller bietet einen wirklich
interessanten und leckeren Mix aus kreativer und mediterraner Küche.
c/ Conde Altea, 18
Tel. 963335353, Fax 963353178
www.restaurante-riff.com
So, Mo geschl.
Hauptgerichte 18-24 Euro

– Für die Preisangaben übernehmen wir keine Garantie –